Einzelsitzung

Eine Einzelsitzung ist eine Stunde Behandlung, die in der Regel zu einem Lernprozess gehört. Ein Lernprozess beinhaltet mehrere Konsultationen, die auf eine physisches Symptom oder einer Haltung, gemäß Wunsch des Klient zu modifizieren, fokussiert.

Die erste Sitzung integriert eine Fußanalyse.

bodylearning-my-offer-individual-sessionIn der Fußanalyse sitzt der Klient auf dem Massagetisch mit Hilfe eines „bob-sit“ und zeigt seine Füße. Die Textur des Fußes, seine Linien, die Form und die Struktur sind alles Elemente, der Praktikerin ein besseres Verständnis über die Grundhaltung einer Person, ihrer Stärken und ihrer Schwächen geben. Beim Gespräch mit dem Klient kann die Praktikerin eine Idee haben, wie diese Signale in ihren Körper und in ihr Leben erscheinen und so schlägt sie dem Klienten einen Prozess mit einem Ziel vor, das er erreichen will.

bob sitIn den folgenden Sitzungen beobachtet und empfindet der Klient, was er zwischen den Sitzungen erlebt hat, beschreibt die Entwicklung seiner Symptome und seiner Entdeckungen. Alle diese Erkenntnisse sind wertvolle Informationen für den Fortschritt des Klienten. Der größte Teil der Sitzung wird der Körperarbeit gewidmet. Der Klient macht sich frei und legt sich auf den Massagetisch. Gemäß den Prozesszielen sind Sitz- und Stehpositionen für die Sitzungen möglich. Am Schluss wird ein Ruhe Moment eingeschaltet und der Klient kann ein Feed-back über seine Empfindung während der Sitzung ausdrücken